Schule früher

Schule wie zu Omas Zeiten 

In den letzten Wochen beschäftigten sich die 3. Klassen mit dem Thema "Schule früher". Sie erfuhren einiges über die "Siebensachen" der frühren Schüler und verglichen die Klassenräume auf ihre Ausstattung. Vor allem die strengen Regeln und die damit verbundenen Strafen interessierten die Kinder sehr. Somit fieberten sie natürlich dem Tag entgegen, an dem auch sie einmal in den Unterricht von früher eintauchen durften. Viele verkleideten sich und versuchten diesen Tag so realistisch wie möglich zu gestalten. Beginnend mit der Finger- und Taschentuchkontrolle startete der etwas andere Unterrichtstag. Mit großer Disziplin versuchten die Schüler sich an alle gelernten Regeln zu halten, um bloß nicht in die Ecke gestellt zu werden oder die Eselsmaske aufzubekommen. Ein gelungener Tag, der auch gezeigt hat in welcher angstfreien Umgebung die Kinder heutzutage lernen können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.