Vom Korn zum Brot

Nachdem die Kinder der Klassen 3a und 3b der Grundschule Cochem im Sachunterricht das Thema „Vom Korn zum Brot“ thematisiert haben, besuchten sie am 17. und 24. September die Bäckerei Lutz in Büchel.
Nach einer kurzen Einführung durch den Bäcker, wurden die Kinder in die Fabrikhalle geführt. Hier staunten sie über die großen Maschinen und vielen Leckereien. Voller Tatendrang durften sich die Kinder selbst an die Arbeit machen. Sie formten eigene Brote und stellten Hefezöpfe her. Danach wurden die hergestellten Leckereien im großen Ofen gebacken. Um den Kindern die anschließende Wartezeit zu verschönern, erklärte ihnen der Bäcker bei einem Rundgang die Funktionen einzelner Geräte.
Zum Abschluss durften die Kinder ihre gebackenen Brote und Hefezöpfe mit nach Hause nehmen.

Wandertag der ersten Klassen

Das Wandern ist des Schülers Lust

Bei herrlichstem Sonnenschein machten sich die Erstklässler zu ihrem ersten gemeinsamen Ausflug auf den Weg zum Spielplatz nach Untercond. Nach kurzer Wanderung blieb viel Zeit, sich auf dem Spielplatz auszutoben und die neuen Mitschüler besser kennenzulernen. Neben den Lehrerinnen waren natürlich auch die Fibelfiguren Ela und Leo mit dabei.

Besuch der Weinkönigin

Majestätischer Besuch in der Cochemer Grundschule

Die neue Weinkönigin Lisa II. besuchte die Grundschule Cochem. Lisa Loosen ließ es sich natürlich nicht nehmen, einen Antrittsbesuch an ihrer alten Grundschule zu machen. So schaute sie kurz in allen Klassen vorbei und stellte sich vor. Viele Kinder kennen sie bereits von den Nachmittagen, an denen sie während der Lern- und Förderzeit die Lehrpersonen tatkräftig unterstützt. Die Lehrerin Melanie Herpel freute sich besonders über den spontanen Besuch. So war Lisa in ihrem ersten Abschlussjahrgang den sie unterrichtete. Die gesamte Grundschule Cochem wünscht ihr eine schöne Amtszeit!

Einschulung 2019

Hurra, ich bin ein Schulkind!

49 aufgeregte Erstklässler wurden herzlich von ihren Mitschülern in der Schulgemeinschaft aufgenommen. Die Zweit- und Drittklässler begrüßten die i-Dötzchen mit dem Lied „Theo, Theo, ist fit“ und berichteten darüber, dass sie noch genau wüssten, wie es sich anfühlt, zum ersten Mal in die Schule zu gehen. Sie nahmen den Erstklässlern die Angst und übergaben zur Unterstützung die Fibel-Figuren „Ela“, „Alo“ und „Leo“ an die neuen Klassenlehrerinnen. Nach einem weiteren Lied durften die Kinder des ersten Schuljahres zum ersten Mal mit ihren Klassenlehrerinnen, Melanie Herpel, Adrienn Burgard und Bettina Schäfer, gemeinsamen in ihr Klassenzimmer gehen und ihre erste Unterrichtsstunde erleben. Die ganze Schulgemeinschaft der Grundschule Cochem wünscht ihren neuen i-Dötzchen viel Spaß und Erfolg in der Schule.

Klasse 1a

Klasse 1b 

Klasse 1c

Sponsorenlauf

Laufend Gutes tun


In diesem Jahr veranstaltete die Grundschule Cochem im Rahmen ihres jährlichen Sportfestes einen Sponsorenlauf. Hiermit sollte eine Aktion von UNICEF unterstützt werden, die sich für Schulen in Afrika stark macht.
Die Schüler suchten vorweg Sponsoren, die ihnen pro gelaufene Runde einen Betrag spenden.
Hoch motiviert drehten die Kinder ihre Bahnen und sammelten somit gemeinsam die stolze Summe von 5669€. Die Hälfte des erlaufenen Geldes kommt dem Förderverein der Schule zu Gute, um neue Anschaffungen für die Kinder zu tätigen. Mit ihren gelaufenen Kilometern unterstützten sie aber nicht nur UNICEF, sondern gleichzeitig den Turnverein Cochem beim Mondlauf, da sie 905km zum Projekt beitrugen. Eine tolle sportliche Leistung aller Teilnehmer.