Lesetüten

Leselust statt Lesefrust 

Mit einer vollgepackten bunten Lesetüte wurden die Erstklässler von ihren Schulkameraden aus dem zweiten Schuljahr überrascht. Diese hatten zuvor die weißen kahlen Lesetüten liebevoll bemalt, um den i-Dötzchen eine Freude zu bereiten und sie zum Lesen zu motivieren. Eine tolle Aktion der IG Leseförderung im Börsenverein und der Verlage. Gefüllt wurden die Tüten von der Buchhandlung Layaa-Laulhe aus Cochem mit spannender Literatur. So gut ausgestattet sollte die Leselust nicht mehr zu stoppen sein.    

 

Einschulung 2018

Hurra, ich bin ein Schulkind!

 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden in der Grundschule Cochem 36 aufgeregte Erstklässler von ihren neuen Mitschülern in Empfang genommen. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Carmen Donhauser, erzählten die Drittklässler von ihrem ersten Schultag und luden mit ihrem Guten-Morgen-Rap zum Mitmachen ein. Die Zweitklässler zogen Tipps und Hilfen aus der Schultüte, um den Schulalltag zu erleichtern. Anschließend sangen dann alle Schulkinder ein Lied über ihre geliebten Tobi-Figuren, bevor es dann schließlich hieß, den Eltern für kurze Zeit den Rücken zu kehren und mit ihren Klassenlehrerinnen, Vera Hoffmann und Ellen Loosen, in ihre Klassen zu gehen. Die Schultüte fest umklammernd heißt es nun: Hurra, ich bin ein Schulkind!

Beginn der Bauarbeiten

Umbauarbeiten sind gestartet

In den Sommerferien wurde nun endlich mit den erhofften und langersehnten Umbauarbeiten im alten Hauptschulgebäude begonnen. Insgesamt peilt die VG Cochem eine Umbauphase von 2 Jahren an. Die provisorische Mensa im alten Lehrerzimmer der Hauptschule wurde in den Ferien hergerichtet und kann ab Ende August genutzt werden. Bis dahin werden die Ganztagsschüler ihr Mittagessen im Seniorenheim St. Hedwig einnehmen.


Trotz einiger Einschränkungen und noch nicht abzuschätzendem Baulärm freut sich das Kollegium der Grundschule Cochem über den Start des Umbaus.

Vorlesewettbewerb

Lesewettbewerb der Grundschule Cochem

 
Am Donnerstag, dem 14. Juni 2018, fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der Grundschule Cochem in der schuleigenen Bücherei statt. Angetreten waren aus jeder Jahrgangsstufe die vier besten Leserinnen und Leser, die wie immer zuvor in einer klasseninternen Vorauswahl bestimmt worden waren. Erstmals wirkte in diesem Jahr Frau Petra Görtz in der Jury mit, die die Buchhandlung Layaa-Laulhe in Cochem übernommen hat. Als Nachfolgerin von Frau Layaa-Laulhe trat sie nun auch als Jurymitglied unseres Lesewettbewerbs in deren Fußstapfen und unterstützte tatkräftig unsere langjährige Jurorin Frau Roswitha Gietzen bei den schwierigen Entscheidungen, die beste Leserin/ den besten Leser eines jeden Jahrgangs zu küren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten wie jedes Jahr zunächst ihre eingeübten Lesetexte aus eigenen Büchern. Anschließend legte die Jury besonderen Wert auf die Lesevorträge unbekannter Auszüge aus Büchern, die zuvor von der Jury ausgesucht worden waren. Wieder einmal konnten sich Jury und Schulgemeinschaft an tollen, abwechslungsreichen Lesedarbietungen erfreuen, die mit Begeisterung aber auch mit viel Lampenfieber vorgetragen wurden. 
Schließlich gingen nach einem spannenden Vormittag die Titel der besten Leserinnen und Leser an:
Amy Nowack (Klasse 1)
Liv Buttler (Klasse 2)
Chris-Kento Wagner (Klasse 3)
Hannah Müller (Klasse 4)
Die Gewinnerinnen und Gewinner konnten sich über tolle Buchpreise freuen. Außerdem erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre guten Leistungen schöne Lesezeichen. Ein herzliches Dankeschön hierfür ergeht an Frau Görtz, die alle Preise sponserte. Auch danken wir Frau Gietzen und Frau Görtz herzlich für ihre Zeit, die sie aufbrachten, um in der Jury mitzuwirken.